point of no return - 
housing issue munich
KONZEPT UND AUSSTATTUNG
Nick Förster, Jonas Pauli, Matteo Pelagatti, 
Sophie Ramm,Niclas Reinke, Maria Schlüter,
Janina Sieber, Leila Unland 
Wenn der Mietenspiegel weiter ansteigt wie bisher, wird sich die menschliche Spezies im Jahr 2070 die Stadt München nicht mehr leisten können. Die prekäre Situation in der Stadt scheint unumgänglich zu sein. Um dies zu verhindern macht sich eine Gruppe von Cyborg Planern aus dem Jahr 2100, gemeinsam mit ihren technisch-botanischen Kameraden, auf in die Vergangenheit. Mit einer kleinen hausförmigen Zeitmaschine begeben sie sich auf die Suche nach dem letzt möglichen Wendepunkt. Sie landen im Jahr 2020 auf dem Dach eines innerstädtischen Parkhauses. Von der strategischen Perspektive eines Penthauses aus begeben sie sich auf die Suche nach Exitstrategien für die sich abzeichnende Wohnungskrise.
PARKGARAGE HOFBRÄUHAUS /ponrkollektiv.de
21. Juni 2020